Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

 

Punktspiel Landesliga Schüler 

JSV Schwedt 1   -   Hohen Neuendorfer SV  2      10 : 2

und                          

Punktspiel Kreisliga Schüler

JSV Schwedt 2  -  TSV Lindenberg                         8 : 2

am 9.11.2019 in Schwedt      


Schwedter spielten erneut stark auf !

In ihren Heimspielen trumpften die JSV-Eleven erneut stark auf und bewiesen ausgezeichneten Teamgeist und gewachsene Leistungsstärke.

 

Die erste Mannschaft empfing in der Landesliga Schüler das bisher ungeschlagene Team vom Hohen Neuendorfer SV II.

Bereits zum Auftakt konnte man ausgeglichene Doppelpaarungen beobachten. Die Schwedter hatten wieder ihre Stammdoppel formiert. Mahmoud El-Khatib und Arne Seelig konnten sich schließlich mit 3:1 Sätzen den Sieg sichern und blieben in der Landesliga im Doppel weiterhin ungeschlagen. Rio Sternkiker und Moritz Webert mussten sich mit dem gleichen Resultat geschlagen geben.

Auch in den Einzeln lieferten sich die JSV-Schüler mit ihren Gegnern ausgeglichene und hart umkämpfte Spiele.

JSV Schwedt 1:  Punktspiel am 09.11.2019

Arne Seelig zeigte sich in bester Spiellaune, besiegte sowohl Vico Elsasser als auch Felix Grewe trotz kampfstarker Gegenwehr am Ende doch mit jeweils 3:0 Sätzen.

Auch Mahmoud El-Khatib spielte konzentriert und zielstrebig und wurde dafür mit zwei 3:0-Siegen belohnt.

Die Einzel-Spiele von Rio Sternkiker und Moritz Webert standen lange auf „Messers Schneide“. Oftmals entschied erst die Satzverlängerung.

Am Ende konnten sich die Beiden aber jeweils durchsetzen.

So kam es wie schon im letzten Mannschaftskampf trotz insgesamt ausgeglichener Spielstarke zu einem erfreulich klaren 9:1-Zwischenstand.

Im Spiel gegen den stärksten Spieler der Gegner konnte Rio Sternkiker dann zwar keinen Sieg landen, aber Mahmoud El-Khatib ließ seinem Gegner keine Chance und stellte den deutlichen 10:2-Erfolg für sein Team sicher.

Das nächste Heimspiel am 30.11.19 gegen den TTC Finow 3 wird für das Landesliga-Team dann zu einem wichtigen Schlüsselspiel. Mit einem erneuten Erfolg könnten sie Ansprüche auf einen vorderen Tabellenplatz deutlich machen!

 

Das zweite Schülerteam vom JSV empfing in der Kreisliga mit dem TSV Lindenberg einen Gegner aus der unteren Tabellenhälfte. So wollte man die guten Leistungen der vorangegangenen Spiele mit einem zweiten Spielgewinn bestätigen.

Im wichtigen Doppel mussten Arved Schifter und Nicole Masur hart kämpfen, um die beiden ersten Sätze für sich entscheiden zu können. Im dritten Satz kamen sie dann nicht mehr in Bedrängnis.

Auch in diesem Mannschaftskampf waren viele gute Ballwechsel zu beobachten.

Arved Schifter spielte klug und konzentriert und bestätigte seine guten Leistungen der Bereichsmeisterschaft mit drei Siegen im Einzel.

JSV Schwedt 2 am 09.11.2019
Auch Jan Luca Penther schöpfte sein Leistungsvermögen aus und trug drei Siege zum Gesamterfolg bei.

Da war es dann auch nicht tragisch, dass die gesundheitlich etwas angeschlagene Nicole Masur am Ende nur ein Einzel für sich entscheiden konnte.

Der 8:2-Erfolg bringt dem JSV zunächst eine Platzierung im Mittelfeld der Tabelle.

Das nächste Auswärtsspiel beim SV Schönwalde am 24.11.19 wird zeigen, ob sie sich noch weiter im oberen Bereich etablieren können.

  
 
gez. Rainer Thümmel
  

 

zurück ====> Mannschaftskämpfe                  =====>  zum Spielbericht 1. Schüler

                                                                                  =====>  zum Spielbericht 2. Schüler