Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mannschaftskämpfe


Punktspiel Verbandsliga Jungen 15 

TTC Finow Eberswalde    -    JSV Schwedt         6 : 4

am 21.11.2021 in Eberswalde      


 

Chancen nicht genutzt !

 

Im vorletzten Spiel der Hinserie reiste der JSV Schwedt zum TTC Finow nach Eberswalde. Die Gastgeber mussten an diesem Tag auf einen sehr jungen Ersatzspieler zurückgreifen. Dadurch taten sich für das JSV Team zumindest Chancen auf einen oder mehrere Punkte aus dem Barnim zu entführen.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 15 am 21.11.21

Die erste Chance wurde durch das Doppel geboten.

Im ersten Satz unterlagen Arne Seelig und Rio Sternkiker knapp mit 10:12. Auch im zweiten Satz hatte man mit 8:11 noch Möglichkeiten. Danach bestimmten aber die Finower das Match sicher.

 

In der ersten Runde hielt Arne Seelig mit einem Sieg gegen Nino Siegel das Spiel weiter offen.

Moritz Webert konnte erwartungsgemäß gegen Luisa Bernitz nicht bestehen.

Die Hoffnung auf die zweite Schwedter Chance – ein Sieg von Arne gegen Luisa – mussten die Schwedter schnell begraben. Trotz guter Leistung von Arne, war Luisa nicht ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Auch Arved Schifter war an diesem Tag weit entfernt von einer Überraschung gegen Nino Siegel.

So musste Moritz Webert um die letzte Chance kämpfen, eventuell ein Unentschieden gegen Nino zu erkämpfen.

Im ersten Satz startete er auch noch vielversprechend, lies dann von seiner druckvollen Taktik etwas ab, konnte aber den ersten Satz noch für sich entscheiden.

Leider gelang es ihm in der Folge nicht, zu seiner taktischen Marschrute und zu besten Kampfgeist zurück zu finden.

Der zweite Satz ging mit 9:11 verloren.

Danach bestimmte Nino das Spiel deutlich.

 

So bleibt das Resümee, dass die unvorhergesehenen Chancen nicht genutzt werden konnten und am Ende ein 6:4-Erfolg des Finower Teams zu Buche stand.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 15 am 21.11.21

 

Zum Ende der Hinserie wird nun wahrscheinlich mit 4:8 Punkten und dem 5. Tabellenplatz eine Platzierung im unteren Mittelfeld erreicht. Das entspricht durchaus der Zielstellung des Schwedter Teams im ersten Jahr in der höchsten Spielklasse des Landes Brandenburg.

Es ist aber auch deutlich geworden, dass es nicht einfach sein wird, diese Position zu verteidigen.

 

gez. Rainer Thümmel
  

 
        zurück ====>  Mannschaftskämpfe                                   =====>  zum Spielbericht                                               

 

  


Punktspiel Kreisliga Jungen 18 

TSV Lindenberg       -       JSV Schwedt             5 : 5

am 20.11.2021 in Lindenberg      


 
Ein ausgeglichenes Spitzenspiel !
 

Im Spitzenspiel beim TSV Lindenberg standen sich zwei in der Spielstärke ausgeglichene Teams gegenüber.

Das zeigte sich bereits bei den Doppeln zu Spielbeginn. Mahmoud El-Khatib und Dominik Schulz konnten gegen das Spitzendoppel der Gastgeber zwar gut mithalten, scheiterten am Ende dann aber doch in drei Sätzen.

 JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 18 am 20.11.21

 

Maximilian Schulz und Omar El-Khatib hatten mehr Erfolg.

Im ersten Satz unterlagen sie noch knapp mit 10:12, den zweiten Satz konnten sie aber mit 11:9 für sich entscheiden.

Das gab Selbstbewusstsein und so beherrschten sie ihre Gegner in den folgenden beiden Sätzen mit druckvollem und klugem Spiel verhältnismäßig sicher.

 

 

Im direkten Vergleich musste sich Mahmoud trotz gutem Spiel im fünften Satz geschlagen geben. Dafür konnte sich Dominik erfolgreich gegen die Nummer Zwei der Gastgeber durchsetzen.

Maximilian versuchte vieles, musste aber trotzdem eine 1:3-Niederlage hinnehmen.

Erfreulicher Weise zeigte Omar erneut kluge und druckvolle Spielzüge und erkämpfte dadurch in drei Sätzen einen knappen, sehr wichtigen Sieg.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 18 am 20.11.21

Beim Zwischenstand von 3:3 musste nun der Überkreuz-Vergleich die Entscheidung bringen. Eine Überraschung kam dabei aber nicht mehr zu Stande.
 
Die Hoffnung der Schwedter ruhte am Ende auf Omar, der wiederholt eine gute Leistung zeigte, am Ende aber doch mit 1:3 unterlag.
 
Schließlich trennte man sich also leistungsgerecht Unentschieden. Der JSV kann damit durchaus zufrieden sein.   
 
 
Auf das kommende Heimspiel gegen den ESV Angermünde darf man schon jetzt sehr gespannt sein!
 
gez. Rainer Thümmel
  

 
        zurück ====>  Mannschaftskämpfe                                   =====>  zum Spielbericht                                               

 

  


Punktspiel Verbandsliga Jungen 15 

JSV Schwedt    -   SV Woltersdorf     9 : 1

 

Punktspiel Kreisliga Jungen 18 

JSV Schwedt    -   SV Rot Weiß Werneuchen     7 : 3

am 30.10.2021 in Schwedt      


 

Klarer Sieg trotz ausgeglichener Kämpfe !

 

Die Schwedter Tischtennis-Eleven mussten Anfang Oktober in der Verbandsliga des Landes Brandenburg gegen die Favoriten in Potsdam und Stahnsdorf noch klare Niederlagen verkraften.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 15 am 30.10.21

Für das jetzige Match gegen den etwa gleichstarken SV Woltersdorf hoffte man auf den Heimvorteil und ein gutes Abschneiden.

 

Tatsächlich zeigte sich im Spielverlauf, dass beide in Bestbesetzung angetretene Teams leistungsmäßig sehr ausgeglichen waren.

Daher waren viele gutklassige Aktionen und spannende Spielverläufe zu beobachten.

Der Spielbeginn mit den beiden Doppeln endete mit einer Punkteteilung.

 

 

Arne Seelig und Rio Sternkiker mussten sich gegen Carl Hornschuh und Niklas Kunze im vierten Satz mit 10:12 geschlagen geben, während Moritz Webert und Arved Schifter den ersten Sieg für das Schwedter JSV-Team holten.

 

Besonders spannend war dabei der zweite Satz mit einem Endstand von 18:16 Punkten.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 15 am 30.10.21

 

Auch die folgenden Einzel waren allesamt hart umkämpft und spielerisch sehr ausgeglichen. Irgendwie hatten aber immer die Schwedter die besseren Nerven, das nötige Glück und am Ende schließlich auch die Nase vorne.

Dadurch kam am Ende ein unerwartet klarer 9:1 Heimsieg zustande, obwohl sich zwei gleichwertige Teams gegenüberstanden.

Mit einem erfolgreichen Spiel beim TTC Finow Eberswalde könnte der JSV die Hinserie nun sogar mit einem guten Mittelfeldplatz beschließen.

=====>  zum Spielbericht

 


 

Omar sorgt für ein klares Resultat !

Zeitgleich spielten die „Jungen 18“ im Kreisliga-Vergleich gegen den SV Rot-Weiß Werneuchen.
Mahmoud El-Khatib wurde seiner Favoritenrolle jederzeit gerecht und gewann alle seine Einzel und das Doppel mit Dominik Schulz.
Das alleine reicht aber natürlich noch nicht für einen Sieg der Mannschaft – und alle anderen Vergleiche waren sehr ausgeglichen.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 18 am 30.10.21

Dominik Schulz musste sich gegen den stärksten Spieler der Gäste zwar 1:3 geschlagen geben, konnte sich dann aber gegen die Nummer Zwei mit dem gleichen Ergebnis durchsetzen.

Maximilian Schulz musste diesmal zwei Niederlagen einstecken.

Erfreulicher Weise überzeugte Omar El-Khatib diesmal mit bester Leistung und entschied zwei hart umkämpfte Spiele für sich.

Am Ende stand dadurch auch hier ein 7:3-Erfolg für das noch ungeschlagene JSV-Team zu Buche.
Mit dem SV Schönwalde, dem TSV Lindenberg und dem ESV Angermünde stehen ihnen aber die stärksten Widersacher erst noch gegenüber.
 
 
gez. Rainer Thümmel
 
  

 
        zurück ====>  Mannschaftskämpfe                    
                                                   

 

  


Punktspiel Kreisliga Jungen 18 

SV Schönwalde       -       JSV Schwedt             2 : 8

am 14.11.2021 in Schönwalde      


 
Ein guter Start sichert den Erfolg !
 

Beim bisher ebenfalls ungeschlagenen Mitbewerber in Schönwalde präsentierte sich der JSV in hervorragender Spiellaune.

Ein guter Start mit zwei Siegen im Doppel war genau die gewünschte Grundlage für den JSV, um sich einen weiteren siegbringenden Spielverlauf zu sichern!
 JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 18 am 14.11.21

Dabei waren die Doppel trotz der 3:0-Siege der Schwedter hart umkämpft.

Aber sowohl Mahmoud El-Khatib und Dominik Schulz als auch Maximilian Schulz und Omar El-Khatib überzeugten mit guten spielerischen Aktionen und taktisch klugem Spiel und gewannen am Ende verdient.

 

Mit der 2:0-Führung im Rücken trumpften die Gäste anschließend auch im direkten Vergleich bei den Einzeln stark auf.

 

Die die Leistungsstärke war insgesamt aber recht ausgeglichen.

 

Es waren viele hart umkämpfte Spiele mit ansprechenden Ballwechseln zu beobachten.

So wurden drei von vier Spielen erst im fünften Satz entschieden und auch die Spitzenspieler beider Mannschaften schenkten sich nichts!

Erfreulicher Weise hatten schließlich doch immer die Schwedter das bessere Ende für sich.

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 18 am 14.11.21

Mit der überraschend klaren 6:0-Führung war das Spiel dann auch bereits entschieden.

Im Überkreuzvergleich konnten die Gastgeber dann das Resultat noch auf 2:8 verbessern. Der Gesamterfolg des JSV war aber nicht mehr in Frage zu stellen.   

 

In dieser Form könnten sie sich die JSV-Eleven durchaus auch in den noch folgenden Spitzenspielen gegen den TSV Lindenberg und den ESV Angermünde durchsetzen und somit „Herbstmeister“ werden.

 
gez. Rainer Thümmel
  

 
        zurück ====>  Mannschaftskämpfe                                   =====>  zum Spielbericht                                               

 

  


Punktspiel Kreisliga Jungen 18 

TTC Finow Eberswalde 2  -   JSV Schwedt           3 : 7

am 24.10.2021 in Eberswalde      


 
Erwartungen erfüllt !
 
Beim TTC Finow Eberswalde trat die Kreisligamannschaft (Jungen 18) des JSV Schwedt erstmals in Wunschbesetzung an.
 
Da die Gastgeber mit einer Dreiermannschaft antraten, wurde nur ein Doppel ausgetragen.
 JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 18 am 24.10.21

 

Der JSV Schwedt entschied sich hier für die eingespielte Zusammensetzung mit Maximilian Schulz und Omar El-Khatib.

 

Beide machten ihre Sache ausgezeichnet und setzten sich überraschend sicher gegen ihre Kontrahenten durch.

Ein Auftakt nach Maß!

 

Mahmoud El-Khatib erfüllte die Erwartungen auch nach langer Wettkampfpause und ging in allen Spielen als Sieger vom Tisch.

 

Omar El-Khatib, Maximilian Schulz und Dominik Schulz erspielten jeweils Sieg und Niederlage.

 

Dabei zeigten sie ein recht gutes Spielvermögen, aber es war auch noch einige „Luft nach oben“.  

JSV Schwedt: Punktspiel Jungen 18 am 24.10.21

Im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag gegen den SV Rot Weiß Werneuchen wird man da bestimmt noch etwas zulegen können.

 

gez. Rainer Thümmel
  

 
        zurück ====>  Mannschaftskämpfe                                   =====>  zum Spielbericht