Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

 

Ranglisten des Landesbereiches Ost

am 16./17.06.2018 in Hohen Neuendorf      


 

Fünf JSV-Eleven unter den besten des Spielbereiches!    

 

Bei den Ranglistenturnieren des Spielbereiches Ost kämpften am vergangenen Wochenende fünf Nachwuchsspieler des JSV Schwedt in verschiedenen Altersklassen um gute Platzierungen.

JSV Schwedt: BRL 2018 - Olessja Rotschewa

Bereits das Erreichen dieses Ranglistenturniers ist ein großer Erfolg.
Die zehn besten Spieler und Spielerinnen der verschiedenen Altersklassen, darunter auch viele Spieler der Leistungsstützpunkte vom TTCE Finow Gewo und vom Hohen Neuendorfer SV, haben bei dieser Veranstaltung ihre Kräfte miteinander verglichen.
An den Kräften der Oderstädter zehrten die jeweils neun Spiele dann auch recht stark. Aber alle Teilnehmer kämpften bis zum letzten Ballwechsel, auch wenn sie teilweise noch viele Niederlagen einstecken mussten.

 

 

Olessja Rotschewa (AK 13/14) und Nicole Masur (AK 11/12) gaben ihr bestes und konnten auch jeweils zwei Spiele sehr knapp gestalten.

Am Ende fehlte dann doch noch etwas Abgeklärtheit und Spielerfahrung.

Aber genau diese konnten sie ja bei dem Turnier sammeln.

 

JSV Schwedt: BRL 2018 Nicole Masur

 

 

JSV Schwedt: BRL 2018 - Moritz Webert

Der 9-jährige Moritz Webert war als Ersatz ins Teilnehmerfeld der AK 10 uj. gerutscht und wollte nun natürlich gerne seine Außenseiter-Chance nutzen.
Mit dem vorletzten Platz würde die Chance bestehen, sich für das nächste Spieljahr bereits die Teilnahme am Ranglistenturnier zu sichern.
Auch wenn ihm das in seinem ersten großen Wettkampf noch nicht gelungen ist, hat er gegen die starke Konkurrenz ein gutes Turnier gespielt und auch schon mehrere Sätze gewonnen.

 

Ähnlich war die Situation für Mahmoud El Khatib. In der für ihn höheren AK 13/14 war er ebenfalls als Ersatzmann ins Teilnehmerfeld gekommen. 

Er stellte sich an diesem Tag in großartiger Form vor.

Selbst gegen die stärksten Favoriten hielt er gut mit, konnte einige Spiele knapp gestalten und dabei einzelne Sätze für sich entscheiden.

Mit einem knappen 3:2-Erfolg gegen Lukas Gottschalk vom ESV Prenzlau konnte er sein Ziel erreichen und sich den 9. Tabellenplatz sichern.

JSV Schwedt: BRL 2018 - Mahmoud El Khatib

 

Am nächsten Tag startete er in der AK 11/12 ebenso furios. Die ersten vier Spiele konnte er mit guter spielerischer Leistung für sich entscheiden. Dann machten sich wahrscheinlich doch die anstrengenden Spiele bemerkbar. Zwar konnte er noch einige Spiele knapp gestalten, aber Spielsicherheit, Druck und Konzentration waren für einen weiteren Sieg nicht mehr ausreichend.

JSV Schwedt: RL 2018 - Arne Seelig

Arne Seelig als zweiter Schwedter Teilnehmer traf im Turnier zunächst auf die stärksten Gegner. Eine Situation, die mental nicht einfach zu verkraften war.

Er verlor aber den Mut nicht und konnte am Ende doch noch zwei Siege für sich verbuchen.

So sicherte er sich damit wahrscheinlich den Klassenerhalt für das nächste Spieljahr.

 

Durch die Teilnahme an den Ranglistenturnieren haben sich alle fünf Nachwuchsspieler aus Schwedt bereits eine Einladung zu den Bereichseinzelmeisterschaften Anfang November gesichert – ein schöner Erfolg! 

Mahmoud El Khatib darf außerdem am kommenden Sonntag am Qualifikationsturnier zur Verbandsrangliste teilnehmen. Auch Arne Seelig hat als Ersatz eine Chance zum Einsatz zu kommen.

Bei diesem hochrangigen Turnier werden dann die besten Spieler des Landes Brandenburg ermittelt und bereits einige Plätze für die Landesmeisterschaften im Dezember ausgespielt.

 

  
gez. Rainer Thümmel
 

                                                              
zu den Spielergebnissen:
 
AK 10 uj männl.         AK 11/12 wbl.          AK 11/12 männl.          AK 13/14 wbl.          AK 13/14 männl.
 
 
 
zurück ====> Einzelwettkämpfe