Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-18-06-07-3.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     


 

Hussiten-Trophy: Lucas erneut erfolgreich

Bernau, den 11.06.2015      


Wie schon in den Vorjahren konnte Lucas Bösang bei der Hussitentrophy des TTV TopSpin Bernau in der Altersklasse Jungen erfolgreich abschließen.

2015 hatte er das Turnier überraschend im Einzel gewonnen und 2016 holte er Silber im Doppel mit seinem Teamkameraden Valentin Wandrei.

Auch in diesem Jahr zeigte er wieder eine sehr gute Leistung. Im Einzel kam er als Gruppenerster in die Endrunde und drang dort ohne Probleme bis ins Viertelfinale vor.

JSV Schwedt: Hussiten-Trophy 2017

Hier gewann er gegen Lennard Bulla vom TTC Frankfurt/Oder zunächst die beiden ersten Sätze verhältnismäßig klar mit 11:5 und 11:7. Auch im dritten Satz führte er zunächst, kam dann aber aus dem Rhythmus und unterlag mit 7:11.

Im ausgeglichenen vierten Satz ging es in die Verlängerung. Aber auch hier musste er sich mit 11:13 schließlich geschlagen geben.

Im Entscheidungssatz legte der Frankfurter einen Blitzstart hin und gab diesen Vorteil schließlich auch nicht mehr aus der Hand.

Lennard Bulla überraschte auch im Halbfinale mit einem 3:2-Sieg gegen Tom Heine (TTC Finow-GEWO Eberswalde) und musste sich erst im Finale gegen den Favoriten Stefan Behrens vom SC Charlottenburg Berlin mit 1:3 geschlagen geben.

 

Im Doppel hatte Lucas sich mit seinem Teamkameraden Paul Krause viel vorgenommen. Verletzungsbedingt konnte Paul aber leider nicht antreten.

Dafür erhielt er mit Kerem Bregovec von den Reinickendorfer Füchsen einen sehr spielstarken Partner aus Berlin zugeteilt.

Beide harmonierten gut miteinander, nutzten die Vorteile als Rechts- und Linkshänder-Kombination konsequent.

JSV Schwedt: Lucas Bösang bei der Hussiten-Trophy 2017

Im Halbfinale besiegten sie die Favoriten Florian Schymosch (BTTC Meteor Berlin) / Stefan Behrens (SC Charlottenburg Berlin) und auch das Finale gegen Tom Heine (TTC Finow-GEWO Eberswalde) mit seinem Partner Noah Luther vom CTTC 70 aus Berlin-Charlottenburg konnten sie am Ende in einem gutklassigen Match mit 3:1 für sich entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch an Lucas, der in seinem letzten Start im Jugendbereich ein abschließendes Highlight setzte und dafür den Siegerpokal mit nach Hause nehmen durfte.

 

JSV Schwedt: Hussiten-Trophy 2017 

In der Altersklasse 13/14 war der JSV Schwedt mit drei Startern angetreten. Tarek Kienbaum erreichte als einziger von ihnen die Endrunde, konnte aber dort seine Chance nicht nutzen.

Da diese Konkurrenz zahlenmäßig nicht so gut besetzt war wie in den Vorjahren, konnte Tarek Kienbaum ebenso wie seine Teamkameraden Luca Dietrich und Till Urban mit viel Losglück im Doppel sogar dritte Plätze für sich verbuchen.

In der AK 11/12 war ein großes und spielstarkes Teilnehmerfeld angetreten. Carlo Kröger, Mahmoud El Khatib, Ben Schünmann und Arne Seelig waren stets bemüht, ihr bestes zu geben. Es gelang jedoch niemanden von Ihnen bis die Endrunde vorzudringen.

 
gez. Rainer Thümmel

 


 

zurück ====> Einzelwettkämpfe