Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

 

JSV-Rangliste Nachwuchs

am 28.05.2017         


Leistungsvergleich bei den Ranglistenturnieren!

Nachdem die Saison im Mannschaftsspielbetrieb nun beendet ist, beginnen am kommenden Wochenende bereits die Ranglistenturniere für das folgende Spieljahr.

JSV Schwedt: Tarek Kienbaum

Tarek Kienbaum      Platz 1    5:0 Spiele

 

 

Der JSV Schwedt hat im Vorfeld mit seinen Eleven der AK 11-14 eine Vereinsrangliste durchgeführt, bei der viele spannende und sehr ausgeglichene Spiele beobachtet werden konnten.

 

Tarek Kienbaum hat sich dabei erstmals durchsetzen können und den Siegerplatz erkämpft.

Mahmoud El Khatib und Carlo Kröger und zeigten eindrucksvoll, dass sie bei den älteren Vereinskameraden schon voll mithalten können.

Bei gleicher Spielbilanz mit Marcel Thiel entschieden am Ende nur das Satzverhältnis und das Spiel gegeneinander über die Endplatzierung.

JSV Schwedt: Carlo Kröger
Carlo Kröger              Platz 2
3:2 Spiele 13:9 Sätze

 

 

JSV Schwedt: Marcel Thiel

Marcel Thiel               Platz 3 
3:2 Spiele 11:7 Sätze

 

 

 

 

 

JSV Schwedt: Mahmoud El Khatib

Mahmoud El Khatib          Platz 4       
3:2 Spiele 11:10 Sätze

Man darf gespannt sein, wie diese „Generalprobe“ bei den Kreisranglisten hilft, einen der begehrten Aufstiegsplätze zu belegen.

Am Samstag hofft der JSV besonders auf Tarek Kienbaum (AK 13/14) und Arne Seelig (AK 10 uj).

Carlo Kröger und Mahmoud El Khatib werden zur gleichen Zeit in Hohen Neuendorf ihr bestes geben, um beim Landesentscheid der mini Meisterschaften möglichst gut abzuschließen. Auch Olessja Rotschewa, Nicole Masur und Sophie Barthel haben sich für dieses Brandenburger Finale qualifiziert.

Am Sonntag kämpfen dann Carlo und Mahmoud gemeinsam in der AK 11/12 um den Einzug in die nächste Runde der Ranglistenturniere.

 

gez. Rainer Thümmel

 


 

zurück ====> Einzelwettkämpfe