Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Sternkiker-19-10-27-2.jpg

 

Rio Sternkiker

 

mini-Meister 2017/18

in Schwedt

 

Kreismeisterschaft  2018

Platz 3

 

Kreisrangliste B-Schüler 2019

Platz 4

 

Schülermannschaft seit 2018

(Landesliga) Pl. 4

 

Kreis- Kinder- und Jugendsportspiele

2019  Platz 2

 

Bereichsmeisterschaft 2019

Pl. 2 im Doppel

 

  

Jahrgang 2007

Mitglied seit 27.04.2017

     


 

mini Meisterschaft Verbandsentscheid

am 04.05.2019 in Doberlug-Kirchhain         


 

Gute Leistungen beim Verbandsentscheid der mini-Meisterschaft !

 

Die Schwedter Vertreter zeigten beim Verbandsentscheid der mini-Meisterschaft in Doberlug-Kirchhain gute Leistungen. Im Vergleich mit den 12 besten „minis“ des Landes Brandenburg waren in jeder Altersklasse viele ausgeglichene und spannende Wettkämpfe zu beobachten.

JSV Schwedt: mini Verbandsentscheid 2019: Jessica Sagurski

Jessica Sagurski kämpfte sich in ihrer Vorrundengruppe von Sieg zu Sieg und belegte überraschend den ersten Gruppenplatz.

 

 

Im Viertelfinale der folgenden k.o.-Runde unterlag sie im ersten Satz der späteren Zweiten nur knapp.

Den zweiten Satz konnte Jessica für sich entscheiden, dann dominierte jedoch ihre Gegnerin.

 

Alexa Westphal aus Templin überzeugte in dieser Altersklasse mit durchweg guter Leistung und holte am Ende den Meistertitel in die Uckermark.

 

 

 

Bei den Jungen dieser Altersklasse blieb Noel Mühle nicht ohne Chancen.

 

Nach Abschluss der Vorrunde verhinderte nur das schlechtere Satzverhältnis seinen Einzug ins Viertelfinale.

JSV Schwedt: mini Verbandsentscheid 2019: Noel Mühle

 

Bei den Jüngsten war der JSV Schwedt mit zwei Spielern vertreten.
 

JSV Schwedt: mini Verbandsentscheid 2019: Omar El-Khatib

Omar El-Khatib wies eine weitere Leistungssteigerung nach.
Er überzeugte mit wirkungsvollen Aufschlägen und offensiver Spielweise, die er jetzt auch taktisch klüger anwendet.
Leider ist aber die Fehlerquote seiner Aufschläge auch noch viel zu hoch, was ihn mehrfach um den Sieg brachte.
Am Ende verfehlte er dadurch mit Platz 5 (von 7) knapp den Einzug ins Viertelfinale.
 

 

 

Das gelang dagegen Arved Schifter mit seinem dritten Platz in der Vorrunde.

Im Viertelfinale musste er sich jedoch gegen Benno Pigur (TTV Einheit Potsdam) geschlagen geben.

Trotzdem kann er mit seiner spielerischen Leistung im Turnier zufrieden sein.


JSV Schwedt: mini Verbandsentscheid 2019: Arved Schifter
 

Am kommenden Wochenende erwarten Jessica, Arved und Omar nun ihre ersten wichtigen Wettkämpfe im offiziellen Spielbetrieb.

Beim Qualifikationsturnier zur Bereichsrangliste des Spielbereiches Ost wollen sie den Aufstieg schaffen und sich somit unter den besten des Landesbereiches etablieren. Da der JSV Schwedt die Ausrichtung der Qualifikationsturniere übernommen hat, könnte für sie der Heimvorteil beim Erreichen ihrer Zielstellung ein kleiner Vorteil sein.

Spielbeginn ist am Samstag (Schüler C und A) und am Sonntag (Schüler B und Jugend) jeweils um 9:30 Uhr in der Sporthalle am Aquarium.

 

 
gez. Rainer Thümmel

 


                                                    

zurück ====> Einzelwettkämpfe