Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-17-05-06-1.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     


 

Qualifikation zur Nachwuchs-Einzelmeisterschaft

am 18./19.11.2017 in Kienbaum      


Qualifiziert zur Landesmeisterschaft !

 
Arne Seelig (AK 10 uj) und Paul Krause (AK 15-17) haben es geschafft! Beide qualifizierten sich für die Landesmeisterschaften am 9./10.12.2017 in Dahlewitz.
 
Bei den Qualifikationsturnieren in Kienbaum waren in jeder Altersklasse 16 Aktive aus dem gesamten Land Brandenburg am Start um insgesamt jeweils 9 Teilnehmerplätze auszuspielen.
Dazu wurden Vorrunden in Vierergruppen ausgetragen. Die erstplatzierten haben sich qualifiziert, die Gruppenzweiten und –dritten ermittelten die weiteren Teilnehmer in ko-Runden. 
 Qalifikation zur Landesmeisterschaft Nachwuchs 2016

Bei der ausgeglichenen Spielstärke fordert natürlich jedes Spiel volle Konzentration, Kampfgeist und Nervenstärke.

Arne Seelig hatte sich gut auf das Turnier vorbereitet und so gelang ihm mit zwei Siegen und einer Niederlage der zweite Platz in seiner Gruppe.

Mit einem Sieg in der ersten ko-Runde könnte er die Qualifikation nun also erreichen.

Im entscheidenden Match mit dem gleichstarken Maximilian Haferanke (TTC Post Brandenburg) schenkten sich beide nichts! Am Ende eines gutklassigen spannenden Spieles war Arne der glückliche Sieger und für die Landesmeisterschaft qualifiziert.  
 
 
Bei den Jungen hatte es Paul Krause besonders schwer, weil ihn eine grippale Erkrankung erwischt hatte. Um seine Chancen zu wahren, war er trotzdem angereist und stellte sich den Gegnern und der gesundheitlichen Beeinträchtigung.
Auch er beendete die Vorrunde mit zwei Siegen und einer Niederlage. Hier waren aber am Ende drei Spieler mit 2:1 Punkten spielgleich, so dass die bessere Satzdifferenz entscheiden musste. Glücklicher Weise hatte Paul einen Satz Vorsprung aufzuweisen. Er belegte dadurch Platz 1 in der Gruppe, war qualifiziert und musste nicht mehr im ko-System antreten.

 

gez. Rainer Thümmel


                                                              

                                                        zurück ====> Einzelwettkämpfe