Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Aktuelle Berichte 


Kreis- Kinder- und Jugendsportspiele

am 21./22.05.2019 in Prenzlau      


 

Das vorweg genommene Endspiel !

 
Am 21. und 22.05.2019 fanden wieder die Kinder- und Jugendsportspiele der Uckermark in der Sportart Tischtennis in Prenzlau statt. Leider wurden die Termine für diesen sportlichen Event, dass eigentlich durch die Schulen getragen werden soll, durch diese nicht ausreichend eingeplant. So viele Schwedter Kinder wie sonst nie zuvor waren somit an einer Teilnahme gehindert.
Aber selbst in den Prenzlauer Schulen funktionierte die Vorbereitung auf diese Jubiläumsveranstaltung nicht ausreichend.
 
Wenn es dem Kreissportbund und der Sportjugend der Uckermark in den nächsten Jahren nicht gelingt hier eine bessere Koordinierung zu erreichen, ist zumindest in der Sportart Tischtennis der Sinn dieser Veranstaltung in Frage zu stellen!  
 
Nichts desto trotz spielten und kämpften die anwesenden Kinder mit gutem Einsatz und vorbildlicher Disziplin um jeden Punkt an den grünen Tischen und die Prenzlauer Turnierleitung hatte das Geschehen fest im Griff und sorgte für einen würdigen Rahmen.
 
Die größte Beteiligung war bei den B-Schülern und Schülerinnen zu verzeichnen.
 

JSV Schwedt: KKJS 22.05.2019 in Prenzlau

Die sechs Mädchen spielten in einer Gruppe „Jeder gegen Jeden“.
 
Nicole Masur aus Schwedt konnte sich im entscheidenden Spiel gegen Lucie Wojtenka im Entscheidungssatz durchsetzen und somit die Goldmedaille erkämpfen.
 
Jakobine Abraham und Maria Kabs (beide Schwedt) hatten am Ende gemeinsam mit Leah Gerlach die gleiche Spieldifferenz aufzuweisen und wurden alle gemeinsam mit der Bronzemedaille geehrt.

Bei den Jungen dieser Altersklasse kamen die Teilnehmer vom JSV Schwedt Endrew Lange, Rio Sternkiker und Arne Seelig allesamt ins Viertelfinale. Ein schöner Erfolg für Endrew, der noch nicht sehr lange am Vereinstraining teilnimmt. Rio und Arne kam ihre Wettkampferfahrung zu gute. So hatten sie kein Problem ins Halbfinale vorzudringen.

Hier traf nun der spielstärkere Arne auf den Prenzlauer Verbandsliga-Spieler Felix Müller – das vorweg genommene Endspiel! Es war dann auch ein gutklassiges Match zu beobachten, bei dem die Akteure von den Vereinskameraden lautstark unterstützt wurden. Arne erkämpfte sich nach einem Rückstand von 0:2 Sätzen schließlich wieder den Ausgleich. Im fünften Satz ging es nach wechselndem Spielverlauf in die Verlängerung. Am Ende konnte der Prenzlauer das Spiel dann doch für sich entscheiden.

Im zweiten Halbfinale setzte sich Sternkiker gegen Fechner (Templin) mit 3:0 Sätzen durch, aber im Endspiel konnte er gegen Müller keine Überraschung erzielen.

 

Der Prenzlauer holte also Gold für die Gastgeber und die Schwedter nahmen Silber und Bronze mit in die Oderstadt. 

JSV Schwedt: KKJS 22.05.2019 in Prenzlau
 
 
Bei den Jugendlichen hatten sich die Schwedter Michel Qualmann und Till Urban der Konkurrenz gestellt.

Nach ausgeglichenen Spielen konnten sie bis ins Viertelfinale vordringen, mussten sich dann aber ihren Gegnern zum Sieg gratulieren.

Sieger in dieser Konkurrenz wurde Leo Langfellner (Templin) vor Fabian Halling (ESV Prenzlau).

 

Jan Luca Penther hatte als Anfänger beim JSV Schwedt den Mut bei den A-Schülern an den Kreis-Kinder und Jugendsportspielen teilzunehmen. Er konnte mehrere ausgeglichene Spiele und sogar einen Sieg erzielen. Am Ende belegte er den fünften Platz in seiner Konkurrenz.

 

JSV Schwedt: KKJS 21.05.19 in Prenzlau - Maximilian Schulz

 

Bei den C-Schülern waren Lennard Zielke und Maximilian Schulz für den JSV Schwedt am Start.

 

Dem talentierten jüngsten Teilnehmer der Veranstaltung, dem 8-jährigen Maximilian gelang sogar ein Auftaktsieg gegen seinen Vereinskameraden.

 
 
 

Gegen den Sieger Marlon Tuband aus Templin mussten sich beide nur knapp geschlagen geben.

In den weiteren Spielen konnte Lennard dann noch zusätzlich punkten, so dass am Ende doch noch der zweite Platz für ihn heraus sprang.

Aber auch Maximilian zeigte in den weiteren Spielen durchweg eine sehr gute Leistung und konnte sich am Ende über die Bronzemedaille freuen.

JSV Schwedt: KKJS 21.05.19 in Prenzlau - Lennard Zielke

 

gez. Rainer Thümmel