Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Aktuelle Berichte  


  

Saison 2019/20 - Auswertung   2. Schüler

 


 27.03.2020      

Spielerfahrung gesammelt !

Neben seiner Landesliga-Mannschaft stellte der JSV Schwedt in diesem Spieljahr eine zweite Schülermannschaft für den Spielbetrieb in der Kreisliga Barnim auf.
Dadurch sollten die jüngeren Spieler ausreichend Wettkampfpraxis erhalten und sich für die höhere Spielklasse profilieren.
 
JSV Schwedt: Arved Schifter im September 2019
Arved Schifter: 13:5 Spiele
Durch den vorzeitigen Abbruch des Spielbetriebes in der Kreisliga Barnim kann man nun bereits Bilanz ziehen und den Saisonverlauf bewerten.
 
Zunächst ist festzustellen, dass viele knappe und ausgeglichene Wettkämpfe zu beobachten waren.
 
Nur gegen den ESV Angermünde, der leistungsgemäß eher in die Landesliga gehört, war das Schwedter Team ohne Chance (1:9 und 2:8).
 
 
Die folgenden Spiele in Bernau verliefen zwar ausgeglichen, am Ende kam man aber mit Niederlagen in die Oderstadt zurück.
In der Rückserie erreichte man gegen den TTV TopSpin dann schon ein 5:5 Unentschieden (Hinspiel 4:6) und gegen den Bernauer TTC gelang ein 6:4-Erfolg (Hinspiel 3:7).
 
Den 6:4 Heimsieg gegen den SV Rot-Weiß Werneuchen bestätigten die Schwedter in der Rückrunde ebenfalls mit 6:4 in Werneuchen.
JSV Schwedt: Rio Sternkiker im Februar 2020
Rio Sternkiker:  10:2 Punkte

 

JSV Schwedt: Jan Luca Penther im Oktober 2019Jan Luca Penther:  7:5 Spiele
Zu den Rückkämpfen gegen TSV Lindenberg (Hinspiel (8:2), SV Schönwalde (2:8) und TTC Finow Eberswalde 4 (4:6) kam es dann nicht mehr.
 
 
 
Die jetzige Platzierung auf Platz 5 entspricht im Wesentlichen den Zielstellungen, hätte aber bei normalem Saisonabschluss sowohl nach oben als auch nach unten abweichen können.

 

Als Stütze für das zweite Schwedter Team erwiesen sich Arved Schifter mit einer Bilanz von 13:5 Spielen.
Zur Halbzeit wechselte Arved in die erste Mannschaft.
 
 
 
Dadurch übernahm Rio Sternkiker die wichtige Funktion des Punktesammlers (10:2)
JSV Schwedt: Dominik Schulz im Dezember 2019Dominik Schulz:  6:3 Punkte

 

JSV Schwedt: Omar El-Khatib im März 2020Omar El-Khatib:  4:18 Spiele
Omar El-Khatib und Nicole Masur mussten sich oftmals nur denkbar knapp geschlagen geben.
Daher blieben sie aber mit einer Bilanz von 4:18 und 3:20 am Ende auch unter ihren Möglichkeiten.
 
 
Jan Luca Penther hat nur bei insgesamt drei Spielen mitgewirkt. Seine Spielbilanz von 7:5 ist dabei nicht schlecht.

 

In der Rückserie verstärkte Dominik Schulz (6:3) die Mannschaft und sorgte mehrfach für spielentscheidende Siege.
Auch im Doppel harmonierte er gut mit Rio Sternkiker.
 
 
 
Auf die weitere sportliche Entwicklung der Schwedter Eleven darf man durchaus gespannt sein!
JSV Schwedt: Nicole Masur im September 2019Nicole Masur:  3:20 Punkte

gez. Rainer Thümmel
  

=====>  zur Tabelle