Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Aktuelle Berichte 


 

Punktspiel Schüler 

TTV TopSpin Bernau - JSV Schwedt      10 : 5

 

Freundschaftsspiel Schüler 

TTV TopSpin Bernau - JSV Schwedt        6 : 4

am 16.03.2019 in Bernau      

 


 

Gute Leistungen trotz Niederlage !

 

Zu jeweils einem Punkt- und Freundschaftsspiel traten die Schüler des JSV Schwedt am vergangenen Samstag beim TTV TopSpin in Bernau an.

Im Vergleich zum Hinspiel in Schwedt waren die Bernauer beim Punktspiel diesmal in Bestbesetzung. Im November vergangenen Jahres fehlte der stärkste Spieler aus Bernau und so gelang dem JSV damals ein 10:5-Sieg.

In stärkster Besetzung war der TTV TopSpin eindeutig der Favorit der Begegnung.

 
JSV Schwedt: Mahmoud El-Khatib und Arne Seelig am 13.03.2019
Schon bei den Auftakt-Doppeln waren gutklassige Ballwechsel zu beobachten.
 
 
Sowohl Mahmoud El-Khatib und Arne Seelig, als auch Rio Sternkiker und Moritz Webert zeigten deutliche Verbesserungen im Stellungsspiel und einen offensiven Spielstil.
 
 
Mahmoud und Arne gelang es, ihr Match im fünften Satz mit einem 12:10 für sich zu entscheiden. 
 
Rio und Moritz harmonierten gut miteinander, mussten sich aber dann doch mit 1:3 geschlagen geben.
 
In der ersten Einzel-Runde konnte leider nur Mahmoud einen Sieg erzielen.
Rio verlor diesmal gegen Lennart Mißfeld, den er im Hinspiel in Schwedt noch besiegen konnte.
Ein frühzeitiger 4:2 Rückstand war die Folge.
 
Im direkten Vergleich konnte sich Mahmoud für seine Niederlage bei den Landesmeisterschaften gegen den spielstarken Felix Beck revanchieren.
Leider konnte auch Arne seinen Sieg vom Hinspiel gegen Lucas Lieger nicht wiederholen. Er musste sich in Bernau am Ende knapp gegen ihn geschlagen geben.
Moritz und Rio spielten zwar gut mit, am Ende kamen sie aber über ein 0:3 nicht hinaus.
Der resultierende Zwischenstand von 3:7 war für das Schwedter Team nicht mehr aufzuholen.
 
Mahmoud und Arne sorgten schließlich noch für eine Resultatsverbesserung.
Trotz der 5:10-Niederlage bleibt aber festzustellen, dass die Oderstädter insgesamt eine gute Leistung erbracht haben und auch Rio und Moritz ihre Leistungsvermögen immer besser ausschöpfen.
 
Vielleicht gelingt ja schon im nächsten Heimspiel am Samstag, dem 23.03.19 gegen Rot Weiß Werneuchen der nächste Sieg. Im Hinspiel hatten sich die beiden Mannschaften Unentschieden getrennt.
 
 
 
 
Die zweite Mannschaft des JSV mit Omar El-Khatib, Arved Schifter und Lennard Zielke zeigte im Freundschaftsspiel gegen den TTV Topspin ebenfalls ein verbessertes Leistungsniveau.
 
 

Omar und Arved kamen im Doppel diesmal schon recht gut miteinander klar. Für einen Sieg reichte es allerdings noch nicht, obwohl die Chancen beim 1:3 durchaus vorhanden waren.

 

In den Einzeln gelangen Arved zwei Siege. Omar und Lennard konnten jeweils ein Einzel gewinnen. Dadurch stand am Ende ein 4:6 zu Buche.

JSV Schwedt: Arved Schifter und Omar El-Khatib am 16.03.2019
 
Insgesamt waren alle Spiele sehr ausgeglichen. Ein schöner Vergleich für die Jüngsten und eine gute Vorbereitung auf den Kreisentscheid der mini-Meisterschaft, die am Sonntag, dem 24.03.19 in Schwedt ausgetragen wird.

Alle drei Schwedter haben sich für dieses Turnier vorgenommen, sich gegen die Kontrahenten aus Prenzlau, Templin und Angermünde durchzusetzen und sich in ihrer Altersklasse für den Bereichsentscheid zu qualifizieren.

 

gez. Rainer Thümmel
  

 

=====>  zum Spielbericht Punktspiel                       =====>  zum Spielbericht Freundschaftsspiel