Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-17-02-19-02.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     


Aktuelle Berichte 


 

Landes- Kinder- und Jugendsportspiele

am 30.06.2018 in Wusterwitz        


Gute Leistung zum Saisonabschluss !

Zum Abschluss des Spieljahres 2017/18 durften fünf Schwedter Tischtennis-Eleven des JSV Schwedt durch ihre Teilnahme an den 12. Kinder- und Jugendsportspielen des Landes Brandenburg die Oderstadt repräsentieren.

JSV Schwedt: LKJS 30.06.18 in Wusterwitz

Gegen die starken Kontrahenten aus dem gesamten Land Brandenburg zeigten Nicole Masur, Arne Seelig, Mahmoud El Khatib, Michel Qualmann und Luca Dietrich durchaus gute Leistungen.

 

Nicole Masur (AK 11/12) konnte sich zwar gegen die starken Mitbewerber noch nicht durchsetzen, zeigte aber eine erneute Leistungssteigerung gegenüber ihren letzten Wettkämpfen.

Luca Dietrich und Michel Qualmann belegten in der AK 13/14 mit jeweils einem Sieg den dritten Platz ihrer Vorrundengruppe und verfehlten die Endrunde damit knapp. Besonders ausgeglichene Kämpfe lieferte sich dabei Michel Qualmann. Mehrfach fiel die Entscheidung erst im fünften Satz.

 

Die besten Chancen hatte der JSV sicherlich mit seinen stärksten Spielern in der AK 11/12.

Arne Seelig und Mahmoud El Khatib warteten auch mit sehr guten Leistungen auf, wobei es naturgemäß unter den besten immer nur sehr knappe Entscheidungen gibt.

Arne Seelig versuchte alles und zeigte einen großartigen Kampfgeist. Trotzdem musste er sich bei einem 3:1-Sieg zweimal knapp im fünften Satz geschlagen geben und erreichte somit nicht die Endrunde.

Mahmoud El Khatib unterlag in seiner Vorrundengruppe gegen den späteren Sieger Malte Brückner (TTC Finow GEWO), gewann aber seine anderen Gruppenspiele verhältnismäßig sicher.

Im Viertelfinale traf er den dann auf den spielstarken Tim Strietzel (SG Einheit Luckenwalde).

 

Zunächst konnte Mahmoud mit druckvollem Spiel den ersten Satz für sich entscheiden.

In den folgenden Sätzen gelang ihm das dann nicht mehr so konsequent und er musste schließlich seinem Gegner nach knappem Spielverlauf zum Einzug ins Halbfinale gratulieren.

 
LKJS 30.06.18 in Wusterwitz

Hier traf Tim Strietzel auf den Prenzlauer Lukas Gottschalk gegen den er sich mit 3:0 durchsetzte. In einem gutklassigen Finale unterlag er dann Malte Brückner vom TTC Finow GEWO mit 0:3 Sätzen.

 

 JSV Schwedt: LKJS 30.06.18 in Wusterwitz

Schließlich machte das JSV-Team auf der Rückfahrt noch einen kleinen Stopp im Karls Erlebnisdorf Elstal und ließ den Wettkampftag mit Spaß ausklingen.

 

Damit endet nun auch das Spieljahr 2018/19.

 

In den Ferien können sich die Spieler des JSV Schwedt nun vom "Wettkampfstress" erholen und sich neue Ziele für die nächste Saison setzen. auf der  

 
 
 
gez. Rainer Thümmel