Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

 


Punktspiel Jungen    01.03.2015

 

JSV Schwedt - Hohen Neuendorfer SV    10:5

 


 

Tabellen-Nachbarn bezwungen! 

Am Sonntag empfingen die Jungen des JSV Schwedt ihren Tabellen-Nachbarn zum Tischtennis-Punktspiel.

Im vergangenen Jahr mussten die Schwedter in ihrem allerersten Landesligaspiel beim Hohen Neuendorfer SV eine Niederlage hinnehmen. Für das Rückspiel hatten sich die JSV-Eleven eine Revanche fest vorgenommen.

Punktspiel Jungen JSV Schwedt - Hohen Neuendorfer SV 

 

Der JSV stellte mit Lucas Bösang, Valentin Wandrei, Johannes Ludwig und Moritz Peter die ausgeglichenere Mannschaft.

 

 Punktspiel Jungen JSV Schwedt - Hohen Neuendorfer SV

Der Plan war es daher, die Spiele der unteren Hälfte komplett siegreich zu gestalten und in der oberen Hälfte zumindest einzelne Spiele zu gewinnen.

Nachdem die Doppel mit 1:1 endeten, gelang Bösang auch der erhoffte erste Sieg in der oberen Hälfte. Unten siegten Ludwig und Peter jeweils mit 3:0, wodurch die Schwedter mit 4:2 in Führung gingen.

Da in der zweiten Runde weder Bösang noch Wandrei in der oberen Hälfte ein Sieg gelang, blieb es mit 6:4 spannend.

In der dritten Runde erlöste Peter seine Mannschaft durch einen 3:1 Sieg gegen die Nummer Zwei aus Hohen Neuendorf. Da auch die anderen Schwedter konzentriert weiter spielten, war die Entscheidung gefallen. Ein erfreulier 10:5 Sieg lies die Schwedter Jungenmannschaft auf den dritten Tabellenplatz landen.

Am kommenden Samstag müssen die JSV-Eleven zum Fürstenberger SV, dem derzeitigen Tabellenzweiten reisen. Man wird sehen, ob sie auch hier die Leistungssteigerungen der letzten Spiele bestätigen können. 

 

gez. Rainer Thümmel

 


 

           zurück ====> Mannschaftskämpfe                                             ====>  Spielbericht