Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-17-05-21-3.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     


 

mini-Meisterschaft  Verbandsentscheid

am 30.04.2016 in Ludwigsfelde      

und

Nachwuchs-Kreisranglisten der Uckermark

am 30.04. / 1.05.2016 in Schwedt      


Ein umfangreiches Programm beim Nachwuchs!

Am  Wochenende stand für den Tischtennis-Nachwuchs ein umfangreiches Wettkampfprogramm auf dem Plan.

Für den Verbandsentscheid der mini Meisterschaft, der am Samstag in Ludwigsfelde ausgerichtet wurde, hatten sich mit Tarek Kienbaum, Luca Dietrich und Niclas Stand gleich drei Kinder des JSV Schwedt qualifiziert.

Leider konnte Luca Dietrich krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Tarek Kienbaum und Niclas Stand stellten sich dem spielstarken Teilnehmerfeld und konnten über weite Strecken gut mithalten.

 JSV Schwedt - mini-Verbandsentscheid 2016

Wenn auch eine Platzierung im vorderen Bereich diesmal nicht zu erreichen war, zeigten beide gute Leistungen und konnten auch jeweils einen Sieg für sich verbuchen.
 
*                         *                            *
 
In Schwedt fanden am Samstag und Sonntag die Kreisranglisten im Nachwuchsbereich statt. Die beiden besten jeder Altersklasse dürfen dann am Qualifikationsturnier zur Landesbereichsrangliste teilnehmen, das am 28./29.05.2016 ebenfalls vom JSV Schwedt ausgerichtet wird. Gespielt wird dabei schon in den Altersklassen für das kommende Spieljahr.

Bei den Jüngsten (bis 10 Jahre) sammelte Philip Kurpiuhn vom JSV Schwedt seine ersten Wettkampferfahrungen.

Friedrich Müller vom ESV Angermünde unterlag dem späteren Sieger Karl Munk (ESV Prenzlau) mit 2:3 Sätzen nur knapp und wurde am Ende Dritter. Den zweiten Platz belegte Maximilian Daetz aus Prenzlau.

JSV Schwedt - Nachwuchs-Kreisranglisten 2016

In der Altersklasse 11/12 war das größte Teilnehmerfeld zu verzeichnen. Der favorisierte Erik Arndt vom ESV Angermünde setzte sich klar gegen die Mitbewerber durch ohne einen einzigen Satz abzugeben.

Der zweite und dritte Platz wurde nur auf Grund des besseren Satzverhältnisses zwischen zwei Prenzlauer Teamkameraden entschieden. Florian Bütow erreichte so den Qualifikationsplatz vor Richard Aust.
 

Auch der vierte Platz war hart umkämpft.

Ali Abosyam (JSV Schwedt) zeigte in seinem ersten Wettkampf eine gute spielerische und kampfstarke Leistung und war am Ende Punkt- und Satzgleich mit Lukas Gottschalk (ESV Prenzlau).

Das Spiel gegeneinander entschied dann für den Schwedter Jungen.

 JSV Schwedt - Kreisrangliste Nachwuchs 2016 - Ali Abosyam

In der Altersklasse 13/14 konnte sich Vincent Putzke vom JSV Schwedt durchsetzen. Durchaus knappe und spannende Sätze waren besonders im Spiel gegen den Angermünder Eric Arndt zu beobachten, der sich auf Grund seiner guten Spielstärke auch in der höheren Altersklasse beweisen wollte.

Im Spiel um den zweiten Platz gelang es Eric Arndt dann schließlich auch, sich knapp mit 3:2 Sätzen gegen Marcel Thiel (JSV Schwedt) durchzusetzen.

Vierter wurde Chris Usadel, ebenfalls vom JSV Schwedt.

JSV Schwedt - Nachwuchs-Kreisranglisten 2016 - Paul Krause

Bei den Jugendlichen setzte sich der favorisierte Paul Krause zwar ohne Satzverlust durch, aber einfach machten es ihm die Gegner nicht.

Paul Krause lernte das Tischtennis Spielen beim ESV Angermünde und wird im nächsten Spieljahr den JSV Schwedt im Nachwuchsbereich verstärken. Die doppelte Spielberechtigung ermöglicht es, dass er in beiden Vereinen spielen und trainieren kann, wodurch seine sportliche Entwicklung bestimmt am besten gefördert wird.

Der zweite Platz war zwischen Heinrich Müller (ESV Angermünde) und Carl Lucas Zühlke (ESV Prenzlau) heiß umkämpft.

Schließlich konnte sich der Prenzlauer knapp mit 3:2 Sätzen durchsetzen.

 
 
gez. Rainer Thümmel

                                                              
zurück ====> Einzelwettkämpfe