Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-18-06-07-3.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     


 

mini-Meisterschaft  Bereichsentscheid

am 17.04.2016 in Woltersdorf      


Überraschende Erfolge beim mini-Bereichsentscheid!

Eigentlich war für die drei Schwedter schon die Teilnahme am Bereichsentscheid der
mini-Meisterschaft ein respektabler Erfolg. Immerhin mussten sie sich ja dafür unter den
ersten Vier beim Kreisentscheid der Uckermark platzieren.

Beim Bereichsentscheid in Woltersdorf waren die drei Jungen, die seit Oktober letzten Jahres mit dem Training beim JSV Schwedt begonnen haben, nun hoch motiviert.

Und nicht nur das – es gelang ihnen auch diese Motivation in spielerisch gute Leistungen umzusetzen und ihrer Leistungsgrenzen über weite Strecken voll auszuschöpfen.

 JSV Schwedt - Freizeit- und Wettkampffahrt Ostern 2016

 

JSV Schwedt - Freizeit- und Wettkampffahrt Ostern 2016

Tarek Kienbaum überzeugte durch konsequentes und kluges Spiel.

Wirklich in Bedrängnis kam er nur gegen Timo Gerstmann aus Eberswalde. Hier wandelte er einen 1:2 Rückstand noch in einen Sieg um.

Am Ende blieb er ungeschlagen und nahm bei der Siegerehrung stolz die Goldmedaille entgegen  

Luca Dietrich überzeugte mit Kampfgeist und konnte so am Ende drei knappe Spiele mit 3:2 für sich entscheiden. Neben der Niederlage gegen seinen Vereinskameraden Tarek Kienbaum musste er sich nur Justin Rackow aus Hennigsdorf nach knappen Spielverlauf geschlagen geben. Da dieser wiederum gegen seinen Teampartner Moritz Kinnigkeit unterlag waren beide Jungen Punktgleich. Das bessere Satzverhältnis entschied schließlich für den Hennigsdorfer, was aber den großartigen Erfolg von Luca Dietrich, der somit auf Platz Drei gelangte, nicht mindert.

Niclas Stand zeigte ein erfreulich offensives Spiel mit vielen sehenswerten Passagen. Auch bei seinen Niederlagen gab er niemals auf und versuchte zu jeder Zeit, das Blatt noch zu wenden. Das brachte ihm am Ende ein positives Satzverhältnis ein – entscheidend für die Platzierung! So gelangte er vor dem punktgleichen Moritz Kinnigkeit (Hennigsdorf) auf den begehrten vierten Platz, der auch noch die Qualifikation zum Verbandsentscheid des Landes Brandenburg bedeutete.

 JSV Schwedt - Freizeit- und Wettkampffahrt Ostern 2016

Das alle drei Schwedter diese Qualifikation erreichten, ist eine erfreuliche Überraschung.

Bereits am 30.04.16 können sie ihr gewachsenes Können nun beim Landesfinale in Ludwigsfelde erneut unter Beweis stellen.

 

 

gez. Rainer Thümmel


                                                              

zurück ====> Einzelwettkämpfe                               ====> Spielergebnisse