Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-18-06-17-4.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     


 

mini Meisterschaft Kreisentscheid

am 2.04.2017 in Schwedt         

 


 

Vier mini-Meister der Uckermark kommen aus Schwedt !

 
Beim Kreisentscheid der mini-Meisterschaften im Tischtennis waren bei den Jungen und Mädchen in jeweils drei Altersklassen die mini-Meister zu ermitteln.
 
mini Meisterschaft -Kreisentscheid am 2.4.17 in Schwedt
 
Beim ausrichtenden JSV Schwedt hatten sich insgesamt dreißig Kinder aus Angermünde, Prenzlau und Schwedt eingefunden – Templin fehlte leider an diesem Tag.
 

JSV Schwedt: mini Kreisentscheid 2017- Olessja Rotschewa

Bei den Mädchen waren in der jüngsten und ältesten Turnierklasse nur wenige Teilnehmerinnen, so dass die Vorrunden zunächst gemeinsam absolviert wurden.

Olessja Rotschewa (Schwedt) überzeugte gegen die nur etwas jüngeren Kontrahentinnen, gewann alle ihre Spiele und wurde so verdient mini-Meisterin der AK 11/12.

 
 
 
Auch Sophie Bartel (Schwedt) zeigte gute spielerische Leistungen. Sie konnte sich gegen ihre engsten Kontrahentinnen jeweils mit 3:2 durchsetzen und somit in der AK 9/10 schließlich den Titel vor Marleen Sievert (Angermünde) und der 8-jährigen Luise Wojtenka aus Prenzlau gewinnen.
 
Nicole Masur (Schwedt) wurde vierte und qualifizierte sich somit ebenfalls für den Bereichsentscheid.

JSV Schwedt: mini Kreisentscheid 2017- 9/10 weiblich

In der jüngsten Altersklasse siegte Luise Wojtenka vor ihrer Teamkameradin Nathalie Paesler.

 

JSV Schwedt: mini Kreisentscheid 2017- 11/12 männlich

Bei den Jungen der AK 11/12 hatte Carlo Kröger (Schwedt) zwar einige brenzlige Situationen zu überwinden, konnte sich am Ende aber doch ohne Niederlage den Titel sichern.

Zweiter wurde Paul Patzke (Angermünde) vor Pascal Heinze (Prenzlau). Die beiden Schwedter Dany Gottschalk und Tony Müller lieferten sich ein spannendes Match um den begehrten vierten Platz, der zur Teilnahme am Bereichsentscheid berechtigt.

Mit 3:2 Sätzen konnte Danny schließlich das Spiel knapp für sich entscheiden.
 
Mahmoud EL Khatib (Schwedt) ging konzentriert und arrangiert zur Sache und setzte sich gegen die gesamte Konkurrenz der AK 9/10 erfolgreich durch.
 
Die folgenden Plätze teilten sich Elias Menzel, Henning Tauchert und Fabian Halling (alle Prenzlau), wobei über die Reihenfolge nur Satzdifferenz und das Match gegeneinander eine Entscheidung brachten.
 
Den nächsten Platz belegte Arne Seelig (Schwedt), der sich dadurch auch noch zur Teilnahme am Bereichsentscheid qualifizierte.

JSV Schwedt: mini Kreisentscheid 2017- 9/10 männlich

 
Bei den 8-jährigen Jungen waren mit 7 Teilnehmern erfreulich viele Kinder angetreten. Felix Müller (Prenzlau) siegte vor seinem Teamkameraden Kilian Kotschate. Dann folgten die Angermünder Ben Thieme und Anton Hempel.
Bester Schwedter war Jonas Simmchen auf dem fünften Platz.
 
Mit vier mini-Meister-Titeln und sieben Qualifizierungen für die nächste Runde ein erfolgreiches Abschneiden der Schwedter! Der Bereichsentscheid findet schon am Samstag, dem 8.04.17 in Eberswalde statt.
Hier sind erneut spannende Kämpfe zu erwarten. Den jeweils vier besten Spielern des Landesbereiches Ost winkt dann die Teilnahme am Verbandsentscheid des Landes Brandenburg.
 
 
 
gez. Rainer Thümmel

 


                                                   

zurück ====> Einzelwettkämpfe