Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-17-05-21-2.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     

 


 

Punktspiel Herren

Finower TTCE 3 - JSV Schwedt     7  :  7

am 7.11.2015 in Eberswalde      


Bewährungsprobe endet Unentschieden

Mit einem Auswärtspunkt kehrten die Tischtennisherren des JSV Schwedt von ihrer ersten richten Bewährungsprobe in der Landesklasse zurück. Gegen die bislang in der Saison noch ungeschlagene Mannschaft des TTC Finow III konnte immerhin ein 7-7 erzielt werden.

Die Schwedter – als Absteiger aus der Landesliga leicht favorisiert – trafen im Barnim auf viele aus unzähligen Ligaspielen bekannte Gegner, so daß man gewarnt war. Es wurde das erwartet enge Spiel.

In den Auftaktdoppeln konnten Bela Balint / Bernd Woite mit einem klaren 3-0 gegen Jens Heinrich / Peter Mews den erwarteten Punk sichern. Volker Klemm / Lucas Bösang mußten dagegen eine ebenso knappe wie vermeidbare 2-3-Niederlage gegen Thomas Liepner / Sven Meyer einstecken.

Im oberen Paarkreuz waren die Schwedter deutlich überlegen. Bernd Woite siegte gegen Liepner mit Mühe (3-2) sowie klar gegen Meyer (3-0). Dagegen mußte Bela Balint eine überraschende 2-3-Niederlage gegen Meyer einstecken; mit 12-14 unterlag der Schwedter Ballkünstler nur knapp im Entscheidungssatz. Gegen Liepner siegte er glatt in drei Sätzen.

Im unteren Paarkreuz war Volker Klemm in seinem ersten Einsatz gegen Jens Heinrich chancenlos (0-3). Gegen Mews gestaltete er das Spiel lange ausgeglichen, ehe er im fünften Satz unterlag. Lucas Bösang konnte ebenfalls der Noppe von Heinrich nichts entgegensetzen (0-3). Gegen Mews sah er schon wie der Gewinner aus, mußte dann allerdings ebenfalls in den fünften Satz. Hier zog er unglücklich mit 10-12 den Kürzeren.

Mit einem 4-6-Rückstand ging es in die letzte Spielrunde; hier messen sich die Spieler aus den verschiedenen Paarkreuzen. Bela Balint fertigte Jens Heinrich glatt in drei Sätzen ab. Volker Klemm fand in Liepner einen perfekten Gegner für sein Spiel und konnte immer wieder mit seiner Noppe punkten. Am Ende stand ein 3-2-Erfolg gegen den Spitzenspieler der Gäste. Lucas Bösang hielt gegen den erfahrenen Sven Meyer lange das Spiel offen, mußte allerdings erneut im Entscheidungssatz das Spiel verloren geben. Dennoch eine starke Leistung des Schwedter Nachwuchsspielers! Mit einem ungefährdeten 3-1 gegen Mews sicherte Bernd Woite schließlich das Unentschieden.

Mit diesem Ergebnis belegen die Schwedter (5-1 Punkte) auf Grund der weniger absolvierten Spiele den fünften Platz in der Liga. Nach Minuspunkten ist man mit Tabellenführer TTC Finow III (11-1) punktgleich.

In zwei Wochen treten die Schwedter bei Rotation Leegebruch II (4-8) und dem Hohen Neuendorfer SV III (7-3) an.

Punkte für Schwedt : Bela Balint (2,5), Bernd Woite (3,5), Volker Klemm (1), Lucas Bösang

gez. Bernd Woite

 


   

   zurück ====> Mannschaftskämpfe                               =====>  zum Spielbericht