Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-17-05-21-4.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     

 


Punktspiel Jungen     11.10.2014

 

SV Rot Weiß Werneuchen - JSV Schwedt   10:3

 


 

Klare Auswärts-Niederlage!

Beim SV Rot Weiß Werneuchen mussten die Jungen des JSV Schwedt eine klare 3:10 Niederlage hinnehmen.

Schon der Start begann mit zwei 0:3 Niederlagen im Doppel denkbar ungünstig.

Im Einzel konnte sich Lucas Bösang in einem wechselvollem Spiel gegen die gegnerische Nummer Zwei am Ende nicht durchsetzen und unterlag knapp mit 2:3.

Johannes Ludwig und Jeremy Stratmeier konnten nur zeitweise ihren Gegnern Paroli bieten. Einen Satzgewinn konnten aber beide nicht für sich verbuchen. Somit lagen die Schwedter bereits deutlich mit 0:5 zurück.

Für eine kurze Zeit versuchten die Schwedter sich der drohenden Niederlage noch einmal entgegen zu stellen. Sowohl Valentin Wandrei gegen die Nummer Vier, als auch Lucas Bösang gegen die Nummer Eins erkämpften jeweils in 5 Sätzen die ersten Punkte für den JSV und sorgten somit für etwas neue Hoffnung.

Aber diese war schnell dahin, denn in den folgenden Spielen konnte konnte nur noch Lucas Bösang (3:0) punkten, während alle anderen in ihren Spiele wieder ohne Satzgewinn unterlagen.

Am Ende stand also eine deutliche 3:10 Niederlage, die selbst die konzentriert und selbsbewußt aufspielenden Gastgeber überraschte. Die Schwedter schöpften an diesem Tage einfach nicht ihre spielerischen Möglichkeiten aus, was das Ergebnis dann letztendlich auch korrekt wiederspiegelt.

Die JSV-Jungen können sich nun nur eine Revange für das Rückspiel vornehmen und sich konzentriert auf den ersten Heim-Wettkampf am 9.11.2014 um 10:00 Uhr gegen den Tabellenführer TTV Fürstenberg/Havel vorbereiten.

Nur wenn sie hier den Heimvorteil zum vollen Erfolg nutzen können, ist eine Platzierung im vorderen Tabellenfeld noch realistisch. Sicher keine leichte Aufgabe, aber bei der spielerischen Ausgeglichenheit in der Landesliga Jungen auch nicht unmöglich.

 

Aktueller Tabellenstand: 1 TTV Fürstenberg/Havel 5:1
2 SV Rot Weiß Werneuchen 4:2
3 Hohen Neuendorfer SV 3:3
4 JSV Schwedt 2:4
5 SV Blau Weiß Groß Lindow 0:2
6 Rotation Leegebruch 0:2
 

 

gez. Rainer Thümmel

 


 

zurück ====> Mannschaftskämpfe                                                          ====> Spielbericht