Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

 

Punktspiel Schüler 

SV Rot Weiß Werneuchen - JSV Schwedt          10 : 4

am 19.02.2017 in Werneuchen      


 

Eine unerwartet klare Niederlage !

 

Für das Punktspiel beim SV Rot weiß Werneuchen hatte sich die Schülermannschaft des JSV Schwedt viel vorgenommen. Schließlich hätte man mit einem vollen Erfolg den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle erreichen können!

JSV Schwedt: Punktspiel Schüler-RW Werneuchen am 19.02.2017

Tatsächlich nutzte aber der Gastgeber seinen Heimvorteil zu einem klaren 10:4 Erfolg.

Nachdem bereits zu Beginn beide Doppel an die Gastgeber gingen, konnten die Oderstädter die erste Runde durch einen Sieg von Marcel Thiel und Carlo Kröger noch ausgeglichen gestalten.

In der Folge holte dann lediglich Marcel noch zwei weitere Punkte.

Luca Dietrich, Carlo Kröger und Mahmoud El Khatib waren zwar nicht chancenlos, verspielten aber ihre Möglichkeiten häufig durch schlechte Treffsicherheit und einer Vielzahl von Fehlaufschlägen – oftmals in spielentscheidenden Situationen.

Daher kann man die Niederlage gegen den bisherigen Tabellenletztzen auch in dieser Höhe durchaus als leistungsgerecht einschätzen.

In den noch folgenden Spielen muss der JSV nun darum kämpfen, nicht ans Ende der Tabelle zu gelangen.

 

 

Deutlich erfreulicher verlief ein zur selben Zeit ausgetragener Vergleich der spielschwächeren Schüler-Teams.

 

 JSV Schwedt: Ben SchünmannBen Schünmann

JSV Schwedt: Arne SeeligArne Seelig

 

 

 JSV Schwedt: Nicole MasurNicole Masur

Ben Schünmann und der talentierte 9-jährige Arne Seeger blieben gegen alle ihre Kontrahenten siegreich. Nicole Masur hatte eine ausgeglichene Bilanz aufzuweisen, wobei sie sich zweimal nur knapp geschlagen geben musste.

 

gez. Rainer Thümmel

  


 zurück ====> Mannschaftskämpfe                                         =====>  zum Spielbericht