Jugendsportverein Schwedt
Tischtennis-Nachwuchs seit 1996

Mitglied des Monats

Masur-17-04-02.jpg

 

Nicole Masur

 

3. Platz mini -
Bereichsentscheid 2017

 

3. Platz  Kinder- und

Jugendsportspiele der

Uckermark 2017 und 2018

 

2018 (AK 11/12):

1. Platz der Kreisrangliste

und Teilnehmer an der Landesbereichsrangliste

  

Jahrgang 2006

Mitglied seit 01.06.2016

     


 

Punktspielkopplung Schüler 

TTC Finow GEWO  2 - JSV Schwedt         10 : 0

TTC Finow GEWO  3 - JSV Schwedt         10 : 8

am 19.11.2016 in Eberswalde         


 

Beim Auswärtsspiel erneut knapp unterlegen!

Bei der dritten Mannschaft des TTC Finow GEWO Eberswalde waren ausgeglichene Spiele zu erwarten.

Beim Doppel konnten Marcel Thiel und Tarek Kienbaum ihre Aufgabe sicher lösen und besiegten ihre Kontrahenten mit 3:0 Sätzen.

Carlo Kröger und Mahmoud El Khatib lieferten ihren Gegnern ein ausgeglichenes Match. Schließlich mussten sie sich aber mit 1:3 geschlagen geben, wobei drei Sätze erst in der Verlängerung entschieden wurden.

Marcel Thiel scheint langsam aus seinem Formtief heraus zu finden. Gegenüber den vorangegangenen Spieltagen zeigte er eine Leistungssteigerung. Er konnte im Match gegen den TTC Finow 3 seine Spiele allesamt gewinnen.

Tarek Kienbaum konnte es ihm leider nicht ganz nachmachen. Gegen den besten Finower musste er gleich im ersten Einzel eine vorentscheidende 1:3 Niederlage einstecken. Seine folgenden Einzel konnte er zwar siegreich gestalten, aber das verlorene Spiel fehlte am Ende um einen Punkt aus Eberswalde zu entführen.

 

JSV Schwedt: Punktspiel Finow 3-Schüler am 19.11.2016

Carlo Kröger und Mahmoud El Khatib bekommen langsam etwas Wettkampfroutine und trauen sich immer öfter offensive Aktionen zu. Obwohl einige Sätze von ihnen gewonnen wurden und auch Siegchancen vorhanden waren reichte es aber noch nicht zum Erfolg.

Somit konnten sich die Finower mit dem ausgeglicheneren Team am Ende knapp mit 10:8 durchsetzen.

  

JSV Schwedt: Punktspiel Finow 3-Schüler am 19.11.2016

Im anderen Spiel des Tages gegen TTC Finow 2 konnten die Schwedter Doppel das Spiel lange offen halten, mussten sich am Ende dann aber doch jeweils 1:3 geschlagen geben.

 

In den Einzeln hatten Marcel Thiel, Tarek Kienbaum und Luca Dietrich kaum Siegchancen, obwohl sie spielerisch nicht enttäuschten.

Carlo Kröger war dicht dran für sein Team noch einen Ehrenpunkt zu holen. Im fünften Satz musste er sich dann aber doch geschlagen geben. Damit stand am Ende ein deutliches 0:10 zu Buche.

 

gez. Rainer Thümmel

  


zurück ===> Mannschaftskämpfe        ====>  Spielbericht Finow 2       ====>  Spielbericht Finow 3